SEE Motore (Selve Elektronik Easy)

Für ordentlich Antrieb bei Rollläden sorgt der im Selve-Katalog enthaltene innovative Antriebstyp Selve SEE. Er überzeugt mit praktischer Plug-&-Play-Funktion, unkomplizierter Endlageneinstellung sowie einfacher Montage. Einmal eingebaut und laufrichtig an einen beliebigen Schalter angeschlossen,  ist er auch schon direkt betriebsbereit. Darüber hinaus ist dieser Antrieb auch als Funkversion SEE-RC erhältlich. 

Selve SEE 2/7 Rohrmotor

172,13 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Selve SEE 2/10 Rohrmotor

110,17 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Selve SEE 2/15 Rohrmotor

192,89 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Selve SEE 2/20 Rohrmotor

205,08 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Selve SEE 2/30 Rohrmotor

224,62 EUR

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Selve SEE überzeugt in der Praxis

 

Der Selve SEE verfügt über eine ganz besondere Funktion, die ihn von anderen Antrieben wie zum Beispiel dem SE Pro abhebt und somit zu einer optimalen Auswahl als Antriebstyp für Rollläden macht. Dazu gehört die Plug-&-Play-Einstellung, die seinem Anwender umfassenden Komfort in der Bedienung solcher Antriebe bietet. Die Einstellung der Endlagen erfolgt nach dem Anschluss automatisch, kann nach Bedarf aber auch manuell durchgeführt werden. Beim Selve SEE ist der Name Programm: Das zusätzliche “E” steht für Easy und das ist er insbesondere bei der Endlageneinstellung. Besonderer Pluspunkt dabei: Durch die automatische Einstellung der Endlagen solcher Antriebe wie der Selve SEE, kann der Anwender erst gar keine Fehler machen. Der Antrieb Selve SEE führt nämlich selbstständig drei Lernfahrten durch, bei denen er beide Endlagen sanft anfährt. In welcher Reihenfolge er die Endlagen bei der erstmaligen Inbetriebnahme anfährt, spielt überhaupt keine Rolle. Am Ende dieser Fahrten ist der Selve SEE in der Lage, die Auf- und Abwärtsrichtungen sowie die Endlagen zu erkennen. Das Ergebnis: Der Selve SEE fährt die Endlagen sanft an und schont dadurch den Behang. Ein weiterer Vorteil am Selve SEE ist, dass nach den Lernfahrten automatisch auch die Hindernis- und Überlasterkennung aktiviert ist. Sollte der Rollladen einmal auf ein Hindernis zulaufen bzw. damit in Kontakt kommen, wird er direkt gestoppt und fährt sich automatisch wieder hinauf. Auf diese Weise werden Beschädigungen am Behang zuverlässig vermieden.

 

Der Selve SEE unterscheidet sich nicht nur durch seine Plug-&-Play-Funktion von anderen Selve-Antrieben, sondern auch hinsichtlich seiner Farbe. Das kräftige Grün ist einem klassischen Grau gewichen, wie es in technischen Zusammenhängen häufig eingesetzt wird. Diese Veränderung steht nicht nur für Innovation, sondern auch für eine erhöhte Qualität der Produkte.

Weitere Funktionen des Antriebtyps Selve SEE 

Dank zahlreicher weiterer Funktionen haben sich Antriebe des Typs SEE vom Hersteller Selve in unterschiedlichen Bauvorhaben als zuverlässig und geeignet erwiesen. Der Selve SEE erfüllt alle Anforderungen an einen Rolllädenantrieb, kein Wunder also, dass er sich bei seinen Anwendern großer Beliebtheit erfreut und vielfach eingesetzt wird.  

 

Weitere praktische Funktionen in der Übersicht:

    • Elektronische Endabschaltung
    • Automatische Einstellung der Endlagen
    • Manuelle Einstellung der Endlagen
    • Entlastung der oberen Endlage
    • Hinderniserkennung mit Reversierung
    • Lernender Überlastschutz in Aufwärtsrichtung

 

  • Anfrierschutz
  • Entlastung der oberen Endlage
  • Zusätzliche Zwischen- und Lüftungsposition (-RC)

 

Besonders praktisch: Selve SEE-Antriebe lassen sich auch mit mehreren Antrieben parallel schalten. Auf Anfrage sind diese Antriebe außerdem mit Nothandkurbel-Bedienung lieferbar.

 

Endlageneinstellung mit Einstellschalter

Im Folgenden erfahren Sie die notwendigen Schritte für die Einstellung der Endlagen.

Funktionsweise des manuellen Einstellmodus: 

Im Betrieb unten Punkt, oben Anschlag/Entlastung

Der manuelle Einstellmodus ist daran erkennbar, dass die Fahrt einmalig unterbrochen wird. Bei diesem Einstellmodus ist es notwendig, dass immer zuerst der untere Punkt angefahren und schließlich eingespeichert wird. Erst dann fährt der Rollladen gegen den Anschlag, bis sich der Antrieb automatisch abschaltet. Des Weiteren ist ein Anschlag für die obere Endlage Voraussetzung.

 

  1. Halten Sie die E-Taste des Einstellschalters 6 Sekunden lang gedrückt. Dadurch werden die eingestellten Endlagen gelöscht und der Antrieb wechselt in den manuellen Einstellmodus.
  2. Fahren Sie den Antrieb mithilfe der AUF- und AB-Taste an den unteren Endpunkt.
  3. Drücken Sie nun 3 Sekunden lang die E-Taste. Erst, wenn die Endlageneinstellung beendet ist, erfolgt die korrekte Drehrichtungszuordnung.
  4. Lassen Sie von dort den Rollladen zum oberen Anschlag fahren. Der Antrieb stoppt von selbst.
  5. Führen Sie eine Probefahrt durch, indem Sie den Antrieb oben gegen den Anschlag fahren lassen, wo er kurz entlastet. 

 

Funktionsweise des manuellen Einstellmodus: 

Im Betrieb unten Punkt, oben Punkt

Die manuelle Endlageneinstellung im Betrieb unten Punkt, oben Punkt erfolgt bis einschließlich Schritt 3 wie im Betrieb unten Punkt, oben Anschlag/Entlastung. Danach gehen sie folgendermaßen vor:

  • Fahren Sie mit dem Rollladen den gewünschten oberen Endpunkt an.
  • Halten Sie 3 Sekunden lang die E-Taste gedrückt. 

 

Sie haben nun die Endlagen eingestellt. Führen Sie, wie im Abschnitt zuvor, eine Probefahrt durch.



Optimaler Einbruchschutz

 

Wer Rollläden an seinen Fenstern montieren lässt, möchte sichergehen, rund um die Uhr optimal vor Einbrechern geschützt zu sein. Antriebe für Rollläden wie der Selve SEE können mit einer Hochschiebesicherung verbaut werden. Im Falle des SEEs erfolgt der Betrieb ausschließlich mit einer Hochschiebesicherung (SecuBlock) oder einem starren Wellenverbinder (SecuFix). Mit diesem Rolladenzubehör bleiben die Rollläden bzw. der Behang fest verschlossen und lassen sich weder hochschieben noch anheben.

Den Selve SEE Antriebstyp kaufen

Im Onlineshop von Rolladenbau Mingo erhalten Sie den Antriebstyp Selve SEE

innerhalb von 3 Werktagen bequem zu Ihrem Wunschort geliefert. Im Lieferumfang

enthalten sind neben dem SEE außerdem die Produkte Adapter- Mitnehmer und Bedienungsanleitung. Neben Rolllädenantrieben aus dem Selve-Katalog sind weitere Bauteile für Rollläden im Onlineshop erhältlich. Bei Fragen zum SEE, Steuerungen für Rollläden oder anderen Produkten aus unserem Bauteile-Sortiment nehmen Sie gerne mit unserem Service für Kunden Kontakt auf. Füllen Sie dazu einfach unser mit den Datenschutz-Regeln konformes Kontakt-Formular aus. Wir bieten außerdem den Service einer umfassenden Kaufberatung an.

Tipps rund ums Thema Rollläden Besuchen Sie unseren Blog