Hersteller: Selve

SecuFix rapid, 3-gliedrig, Drehverschluss

2,89 EUR


inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

     
    • Montageart: mit Drehverschluss



    • Modell: 3-gliedrig, x=127mm





    Art.Nr.:SE 289312
    Hersteller:Selve
    Gewicht:0,06 kg
    Lieferzeit:1-3 Werktage
    Lagerbestand: siehe Lieferzeit siehe Lieferzeit

    Produktbeschreibung

    Verwendung "Starre Wellenverbinder SecuFix"

    Secu Fix dient zur Verbindung von Rollläden mit Achtkant-Stahlwellen SW 60. Anderweitige Anwendungen sollten nur nach Rücksprache mit Selve erfolgen. Die Angaben dieser Anleitung basieren auf unseren derzeitigen Kentnissen und Erfahrungen. Sie befreien den Anwender wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei Einbau und Betrieb nicht vor eigenen Prüfungen und Versuchen. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder die Eignung für einen konkreten Einsatzzweck kann aus unserern Angaben nicht abgeleitet werden. Geltende Gesetze und Bestimmungen sind vom Empfänger in eigener Verantwortung zu beachten. SecuFix ist in erster Linie für den Einsatz mit drehmoment-abhängig abschaltenden Motoren vorgesehen. Bei Verwendung mit Antrieben ohne Auflaufschutz (Spindelentabschaltung) ist auf korrekte Einstellung der Endlagen zu achten, da sonst das System beschädigt werden kann. Die Funktion ist nur mit mindestens 2 Wellenverbindern gegeben.

    Vorteile

    • für SW60
    • sehr robust
    • schnelle Montage
    • für Drehmoment Motoren geeignet

    Clipmontage

    Die Wellenverbinder werden schraublos über die rechteckigen Ausstanzungen (5,5 mm x 8,0 mm) mit der Achtkantstahlwelle SW 60 verbunden. Hierzu ist ein präzieser Lochabstand von 60 mm erforderlich. Die Haken sind in die Ausstanzungen S der Welle zu legen und durch wenden des Drehriegels R um 90° in Pfeilrichtung mit Hilfe einer Münze o.ä zu verbinden. Der Riegel rastet ein. Zur Demontage Drehriegel um 90° zurückdrehen.
    Montagebild SecuFix rapid

    Wie wird er korrekt eingestellt?

    Die Rollladenhöhe ist so zu wählen das der obere Stab bei geschlossenem Rollladen mindestens zur Hälfte der Profilhöhe in der der Führungschiene verbleibt. Sind zu viel Stäbe vorhanden kommt es zur Funktionsbeeinträchtigung bzw. zur Beschädigung der Anlage. Länge des Verbinders (Anzahl der Glieder) und Rollladenhöhe sind so abzustimmen das SecuFix das obere Profil nach unten in die Führungsschiene drückt.
    Montagebild SecuFix rapid korrekt einstellen

    Lieferumfang

    1.) SecuFix rapid, mit Drehverschluss
    Tipps rund ums Thema Rollläden Besuchen Sie unseren Blog